Hochzeitsmoderation in NRW

Eine moderne Hochzeitsmoderation in NRW durchzuführen, heißt nicht nur in solchen Metropolen wie Düsseldorf, Köln, Bonn, Dortmund, Essen, Duisburg, Bochum, Wuppertal oder Bielefeld aktiv tätig zu sein. Nordrhein-Westfallen ist ein grenzenlos schönes Bundesland mit vielen kleinen und großen Städten und Gemeinden, die jeweils eine einmalige Atmosphäre für eine Traumhochzeit bitten.

Ich würde nicht übertreiben, wenn ich an dieser Stelle erwähne, dass 80% unserer Paare aus NRW kommen oder ihren besten Tag hier feiern. Daher betrachten wir den westlichen Nachbar als unser zweites Zuhause. Wir verfügen über ein umfangreiches Wissen und Kontakte zu den besten Dienstleistern im Bereich Fotografie, Catering, Dekoration etc., die in NRW ansässig sind oder ihre Dienstleistungen hier ausrollen.

NoTamada ist zwar ursprunglich ein niedersächsisches Unternehmen mit dem nordischen Temperament, guckt aber sehr gerne zum westlichen Nachbar rüber. Denn angefangen östlich vom OWL (Ostwestfalen-Lippe) bis zur holländischen Grenze hat das Bundesland  NRW viele eigene und interessante Hochzeitsbräuche, die wir für uns immer wieder sehr gerne entdecken.

NRW das Bundesland mit den meisten Hochzeiten Deutschlands

Hochzeitsmoderator in NRW, also in Nordrhein-Westfalen, ist ein gefragter Beruf mit tendenzieller Entwicklung. Kein Wunder, denn mit 17,8 Millionen Einwohner ist NRW das am dichtesten besiedelte Bundesland Deutschlands. Ob es daran liegt, dass es im Westen häufiger geheiratet wird, oder sind die West-Deutschen für die modernen Hochzeitskultur viel affiner und sind somit viel offener gegenüber neuen Trends? Im nächsten Abschnitt dieses Artikels machen wir uns Gedanken darüber. Ready, Steady, Los geht es…!

Wie bereits auch in einem unserer Beiträge erwähnt, hat die moderne Hochzeitsmoderation (in einige Kreisen Tamada genannt) mehrere Ursprünge. Zu einem Teil kommt es aus dem kaukasischen Georgien, und zum anderen aus England über Frankreich nach Deutschland. Dazu kommen viele Vertreter östlicher Kultur, die vor allem im Westen des Landes ihre Wahlheimat gefunden haben. Statistisch gesehen, wird es in Nordrhein-Westfallen tatsächlich viel häufiger geheiratet, als in sonstigen deutschen Bundesländern. Dazu kommt, dass der kulturelle Background in dieser Region seit Jahrzehnten unter westlichen Einflüssen steht. Das macht die Leute in NRW viel affiner gegenüber Neuem. Die sind viel experimentierfreudiger und lernen gerne Mal was Modernes kennen. 

In diesem Zusammenhang steht auch der Fakt, dass die ersten Wedding-Planer Deutschlands in NRW ihren Ursprung haben. Das hat aber auch historische Hintergründe, die uns in die grausame Zeit der Zweistaatlichkeit führen. Amerikanische und englische Soldaten, die vor allem in West-Deutschland stationiert waren, brachten dieses Phänomen mit. Amis lieben Bequemlichkeit und Komfort. Daher sollten auch Hochzeiten, die auf dem deutschen Boden gefeiert wurden, perfekt werden. Um dieses Ziel zu treffen, wurden Organisationsprofis aká Wedding-Planer engagiert, Feierlichkeiten auf die Beine zu stellen. 

Inzwischen ist Wedding-Planung in aller Munde und die moderne Hochzeitsmoderation ein immer größer werdender Trend. Wollen wir auch Ihre Hochzeit perfekt und trendy gestalten? 

A

Tamada

 

Ist Ihr Hochzeitstermin noch frei?